Amtsgericht Speyer: Nachtrag Pressemitteilung November 2018

Amtsgericht aktuell

Ergänzend zu den bereits mitgeteilten Hauptverhandlungsterminen verhandelt das Schöffengericht am Mittwoch, den 21. November 2018 um 9:00 Uhr gegen einen mittlerweile 29-jährigen Angeklagten, dem von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen wird, in 24 Fällen gewerbsmäßige Diebstähle begangen zu haben. In 23 dieser Fälle soll es sich um Einbruchsdiebstähle, in einem Fall versucht und in zwei Fällen um Diebstähle mit Waffen gehandelt haben. Der Angeklagte soll von September 2017 bis Mai 2018 Einbrüche in Gartenhäuser und – schuppen in Speyer, in mehrere (Fahrrad-)Keller von Wohnhäusern in Speyer und in ein Vereinsheim in Römerberg verübt haben. Dabei soll er unter anderem ein Luftgewehr, Fleischermesser und Säbel sowie E-Bikes,  Fahrräder, zwei Außenbordmotoren, Werkzeuge, Elektrogeräte, einen Rollstuhl, Wintersportartikel, eine Tauchausrüstung, Angelgeräte, Musikinstrumente, Reifen, Motorradzubehör, Uhren, Kleidung, Campinglampen, Alkohol und Parfüm gestohlen haben.

Für weitere Rückfragen stehe ich unter der Telefonnummer 06232-609100 zur Verfügung.

Speyer, den 9. November 2018

– Der Mediensprecher –

S t r i c k e r

Direktor des Amtsgerichts